Spendenübergabe an das Katzenhaus

Bei der diesjährigen SaarLorLux-Tourismusbörse in St. Ingbert am 15. und 16. März war die Mobilitätszentrale von Saarpfalz-Kreis und Saar-Pfalz-Bus GmbH mit einem Stand vertreten. Dort wurde über Bus- und Bahnangebote im Biosphärenreservat und darüber hinaus informiert. Vorgestellt wurden die Neuauflagen der Freizeitführer „Wandern mit Bus und Bahn“ und „Biosphäre erfahren“. Außerdem hatte jeder die Chance, am Glücksrad des saarländischen Verkehrsverbundes (saarVV) einen Gewinn zu machen. Jeder Dreh kostete einen Euro, ein Gewinn war garantiert – von kleinen Werbegeschenken bis hin zur Wochenkarte. Der Erlös des Glücksrades beläuft sich auf 630 Euro.

(Foto: Friedrichs / Saar-Pfalz-Bus)
(Foto: Friedrichs / Saar-Pfalz-Bus)

Dieser Betrag kommt diesmal dem Verein der Katzenfreunde e.V. zu Gute, die in Oberwürzbach ein Katzenhaus betreiben. Dort werden herrenlose Katzen aufgenommen, gepflegt und vermittelt. Dabei entstehen Kosten, u.a. für Ernährung, Impfung oder Kastration. Die Vorsitzende des Vereins, Beatrice Speicher-Spengler, möchte das Geld einer bevorstehenden Umzäunung des Geländes zukommen lassen. Damit würde der Auslauf der streunenden Katzen beschränkt und somit wäre den Tieren und den Anwohnern geholfen.

Bei der symbolischen Scheckübergabe am Mittwoch 26. März in Oberwürzbach, erläutert Markus Philipp, Mobilitätsberater der Saar-Pfalz-Bus GmbH die Unterstützung lokaler Akteure im Bereich Natur-, Umwelt- und Tierschutz: „In einem Biosphärenreservat steht Nachhaltigkeit in allen Bereichen im Vordergrund. Für nachhaltige da klimafreundliche Mobilität sorgen wir, für Natur- und Tierschutz viele Vereine und Ehrenamtliche. Das unterstützen wir gerne.“ In den letzten Jahren hat die Mobilitätszentrale verschiedene Projekte gefördert, u.a. den NABU in Walsheim, aber auch soziale Projekte wie die Homburger Tafel und Kinderprojekte in St. Ingbert.

Informationen zum Nahverkehr in der Mobilitätszentrale in St. Ingbert unter 06894 / 13-123 oder im Internet unter www.saarpfalzbus.de oder www.saarfahrplan.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here