Abriss des “Becker”-Schornsteins beschlossen

In der Stadtratssitzung vom heutigen Mittwochabend wurde das Verbot des Abrisses des “Becker”-Schornsteins aufgehoben. Der Beschluss wurde mit 21:20 Stimmen verfasst. Es gab eine Enthaltung. Der Schornstein auf dem Gelände der ehemaligen Becker-Brauerei ist bereits seit einiger Zeit baufällig. Ständig lösen sich Steine und stellen somit eine Gefahr für Menschen dar. Eine Sanierung wäre äußerst kostspielig.

Schornstein Becker Brauerei
Schornstein Becker Brauerei

1 Kommentar

  1. Bei richtiger Sanierung 1996 wäre das Denkmal erhalten geblieben. Offensichtlich war das nicht der
    Fall. Unverständniss habe ich auch für die Haltung des Eigentümers. Er hat doch diese Immobilie
    mit den denkmalgeschützten Objekten Becker Turm und Schornstein von Karlsberg erworben.
    Nach Artikel GG 14 Abs. 2 verpflichet Eigentum. Deshalb ist das ganze Unverständlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here