Änderung der Termine für die Müllabfuhr

Entsorgungsfahrzeug der Neckartilda GmbH

Ab Januar 2018 ändern sich für den Bereich Hobels und Mühlwald (ehemals Abfuhrbezirk 5 mit Rest-, Bio- und Papiertonnenabfuhr freitags) der Abfuhrtag der Rest-, Bio- und Papiertonnen. Zukünftig werden Rest-, Bio- und Papiertonnen montags abgefahren. Erstmalig wird am 2. Januar die Restmülltonne (14-täglicher Rhythmus), am 8. Januar die Biotonne (14-täglicher Rhythmus) und am 22. Januar die Papiertonne (4-wöchiger Rhythmus) abgefahren. Die Abfuhr der Gelben Säcke erfolgt weiterhin wie bisher freitags und zwar erstmals am 12. Januar 2018.

Der ehemalige Abfuhrbezirk 5 mit Rest-, Bio- und Papiertonnenabfuhr freitags, wird ab Januar 2018 in den Abfuhrbezirk 1 integriert. Hiervon betroffen sind folgende Straßen:
Akazienweg, Alter Blieskasteler Weg, Am Mühlwald, Am Schindwasen, Arthur-Kratzsch-Straße, Auf der Spick, Beim Franzosengrab, Bergstraße, Bert-Brecht-Straße, Carl-Zuckmayer-Straße, Hanspeter-Greß-Straße, Hanspeter-Hellenthal-Straße, Henrionstraße, Hobelsstraße, In der Kohldell, Johann-Adam-Peters-Straße, Kieferstraße, Kohl-Weigand-Straße, Lendelfinger Weg, Mariannenweg, Michel-Bosche-Straße, Nationalstraße, Ostheimerstraße, Oststraße Hundeverein, Pastor-Theis-Straße, Peter-Eich-Straße, Peter-Reif-Straße, Pfarrer-Klein-Straße, Pfarrer-Lauer-Straße, Prälat-Goebel-Straße, Rauberstraße, Reinhold-Becker-Straße, Rhodter Straße, Schüren, St. Herblainer Straße, Von-der-Leyen-Straße, Walther-Weis-Straße, Wombacher Weiher, Zur Audell.

Weitere kleine Anpassungen und Änderungen der Zuordnung von Straßen zu den einzelnen Abfuhrbezirken zur Optimierung der einzelnen Touren gegenüber 2017 wurden vorgenommen.

Die neuen Tourenpläne sind im Entsorgungskalender der Stadt St. Ingbert aufgenommen. Dieser wird ab Januar in der gedruckten Version verteilt. Bereits jetzt kann er im Internet eingesehen werden unter http://www.st-ingbert.de/rathaus/buergerservice-und-info/abfallbewirtschaftung.html.

Ähnliche Artikel:

Bildquellen

  • IMG_1403: Bildrechte beim Autor

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here