„Albert Weisgerbers Passionsdarstellungen“

 

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung „Albert Weisgerber-Retrospektive“, die noch bis 5. Juli im Saarlandmuseum Saarbrücken zu sehen ist, findet am Dienstag, 26. Mai um 19 Uhr, in St. Ingbert ein Vortag von Christiane Wichmann zu Albert Weisgerbers Passionsdarstellungen statt.

Vortrag von Christiane Wichmann M.A.

Termin: Dienstag, 26. Mai um 19 Uhr

Ort: Weisgerber-Veranstaltungshaus, Kaiserstraße 21

Während seiner letzten Lebensjahre wandte Albert Weisgerber sich in seinem Kunstschaffen vielfach religiösen Sujets zu. Der Passion Christi widmete er sich zunächst 1908/09 und dann erneut um 1913. Eindringlich manifestiert sich in den Passionsdarstellungen eines der zentralen Themen seiner Kunst: der leidende Mensch. Der Vortrag möchte Weisgerbers eigenständige Deutungsweise der Leidensgeschichte Jesu herausstellen sowie das Medium der Zeichnung als Probierfeld des Künstlers in den Fokus rücken. Der Eintritt ist frei.

Weitere Vortragstermine noch bis zum 23. Juni unter www.albert-weisgerber-stiftung.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here