Aus dem Jeans-Club Jeunesse wurde „GaVonne“

Nach Umbau und unter neuer Leitung von Gabi Klein und Yvonne Heil wird das bekannte Modegeschäft in Zukunft „GaVonne“heißen und sich in Sachen Ambiente und Mode als eines der modernsten Häuser für Mode in St. Ingbert präsentieren.

(Foto: Wolfgang Philipp)
(Foto: Wolfgang Philipp)

Als „Multi-Label-Geschäft“ wird es neben der bisher schon großen Auswahl an Top-Marken wie „Cecil“, „Comma“, „Angels“, „Pierre Cardin“ oder „Soccx“, „S-Oliver“, „Tom Taylor“ oder „Camp David“ weitere Topmarken geben.

(Foto: Wolfgang Philipp)
(Foto: Wolfgang Philipp)

Schaufenster wurde zum Show-Fenster

(Foto: Wolfgang Philipp)
(Foto: Wolfgang Philipp)

Für die Neueröffnung von „DaVonne“ in der Rickertstraße am 23. Januar hatten sich die neuen Inhaber, Gabi Klein und Yvonne Heil, etwas Besonderes einfallen lassen. Passend für die Zielgruppe des Modegeschäftes trat ab 16 Uhr das bekannte Gesangsduo „Andy & Ema“ mit Songs aus Rock und Pop der letzten Jahrzehnte auf.

(Foto: Wolfgang Philipp)
(Foto: Wolfgang Philipp)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here