Breitbandausbau in St. Ingbert

Die Deutsche Telekom ermöglicht künftig flächendeckend in St. Ingbert Surfgeschwindigkeiten bis zu 100 MBit/s. Diese positiven Neuigkeiten kann Ortsvorsteher Ulli Meyer aus einem Gespräch mit Bruno Stolz von der Deutschen Telekom berichten. Nachdem die Telekom im Rahmen der von der saarländischen Landesregierung und den EGO-Zweckverband angestoßenem Breitbandausbau den Zuschlag für den Saarpfalzkreis erhalten hat, starten nun mit Hochdruck die Arbeiten auch in St.Ingbert. Dabei wird die Netzanbindung stark verbessert: Waren bisher in St.Ingbert teilweise lediglich 10MBit/s möglich, so erhöht die Deutsche Telekom mittels Vectoring die Geschwindigkeiten bis Ende 2018 bis zu 100 MBit. Ulli Meyer: „ Dies ist ein wichtiger Zwischenschritt zur Gigabitgesellschaft! Schnellere Heimarbeitsplätze, bessere Arbeitsbedingungen für Selbständige oder schnelleren Download von Filmen – St.Ingbert wird hierdurch als Wohn-und Arbeitsstadt attraktiver!”

(Pressemitteilung Ulli Meyer)

1 Kommentar

  1. 6 Mbit/s kommen bei mir an.
    Ist übrigens schon seit Monaten bekannt das St. Ingbert ausgebaut werden soll.
    Leider nur durch dieses Vectoring welches definitiv keine Zukunftstechnologie ist und höchstens ein paar Jahre Luft verschafft.
    Willkommen im Internet Entwicklungsland Deutschland.
    https://www.breitband-saarland.de/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here