Der Maikranz wurde aufgehängt

Viele Oberwürzbacher und sogar eine Gaststudentin aus Amerika, FrauMarissa Flowers, sind der Einladung des Kulturrings gefolgt und haben der Oberwürzbacher Feuerwehr bei einem Dämmerschoppen zugeschaut, wie mit Hilfe der Drehleiter der St. Ingberter Wehr der Maikranz in schwindelnder Höhe aufgehängt wurde.

Das Aufhängen des Maikranzes hat in Oberwürzbach mittlerweile eine gewisse Tradition und soll auch an die bayrische Zeit unseres Ortsteils erinnern. In diesem Jahr konnte man auch auf dem Platz vor der Oberwürzbachhalle das neue Löschfahrzeug der Oberwürzbacher Wehr sehen. Auch dem nicht-Feuerwehrfachmann wird beim Blick durch die Windschutzscheibe klar, dass es das Auto der Oberwürzbacher ist. Warum das so ist, können Sie in der Bildergalerie erkunden.

Nächstes Jahr ist die Standzeit des Maibaumes abgelaufen. Ob es dann wieder einen Maibaum geben wird, ist eine Kostenfrage. Hoffen wir, dass dieser schöne Brauch in unserem Ort erhalten bleibt.

Foto: Veranstalter
Foto: Veranstalter

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here