Der Stummfilm “Modern Times” auf Riesen-Leinwand

0
27
(Foto: roy-export-company-s-a-s)

Am Samstag, 26. November 2016 ist das Saarländische Staatstorchester unter dem Dirigat von Adrian Prabava um 18.00 Uhr mit einem ganz besonderen Konzert zu Gast in der historischen Industriekathedrale / Alte Schmelz in Sankt Ingbert: Das Staatsorchester begleitet live den Stummfilm »Modern Times« von Charles Chaplin, der auf einer Riesenleinwand gezeigt wird.

Die Liebesgeschichte zwischen einem erfolglosen Fabrikarbeiter und einem armen Mädchen, dessen Vater bei einem Konflikt zwischen demonstrierenden Arbeitslosen und Polizisten erschossen wird, ist eingebettet in eine scharfe und zugleich mit der charakteristischen Chaplinschen Komik versehene Kritik des (damals) modernen Kapitalismus. In seinem 1936 veröffentlichten Film lenkt Chaplin mit tiefgründigem Witz den Blick auf die Folgen der Industrialisierung und Ökonomisierung und legt ein System frei, das den Menschen nicht als Individuum wahrnimmt, sondern standardisiert. Die Technik – Instrument der Knechtschaft – nutzt er, um seine komischen Einfälle daran zu heften. Die Musik zum Film stammt von Chaplin selbst und wurde 2000 von Timothy Brock rekonstruiert.

(Foto: roy-export-company-s-a-s)
(Foto: roy-export-company-s-a-s)

Vor dem Konzert findet um 17.30 Uhr eine Einführung statt. Karten in vier Preiskategorien sind an allen bekannten VVK-Stellen sowie über www.ticket-regional.de erhältlich. Weitere Infos unter www.plan-events.de.

Eine Kooperation der PLAN-events GmbH und des Saarländischen Staatstheaters in Zusammenarbeit mit der Europäischen FilmPhilharmonie FILMPHILHARMONIC EDITION. Präsentiert wird die Veranstaltung von Radio SALÜ und dem Wochenspiegel.

Veranstalter:
PLAN-events GmbH, Saarbrücker Str. 38k, 66386 St. Ingbert, Tel. 06894-5906720, info@plan-events.de, www.plan-events.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here