„Dorfmitte am Bach“ in Oberwürzbach wird offiziell eingeweiht

Die Maßnahme „Dorfmitte am Bach“ geht mit der ersten Projektphase auf die Zielgerade, die wesentlichen Arbeiten sind abgeschlossen. Die offzielle Einweihung ist am Samstag, 29. April 2014, 16.00 Uhr, im Großgarten in Oberwürzbach. Hierzu laden der Ortsrat Oberwürzbach und Ortsvorsteherin Lydia Schaar alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein. Musikalisch wird die Feier vom Männergesangverein Oberwürzbach gestaltet.

Nach der offiziellen Übergabe wird weitergefeiert: Die Freiwillige Feuerwehr Oberwürzbach hängt den Maikranz am Zunftbaum vor der Oberwürzachalle auf. Spielplatz, Bouleplatz und Tischtennisplatte freuen sich auf rege Nutzung. Für kühle Getränke und Würstchen vom neuen Grill sorgen Arbeitskreis und Jugendraum Oberwürzbach.

Sofern das Wetter mitspielt, steht einem schönen geselligen Spätnachmittag und Abend nichts mehr im Wege ganz nach der Intension der „Dorfmitte am Bach“ als Treffpunkt und Kommunikationsort für alle Altersgruppen.

Mit der „Dorfmitte am Bach“ wurde ein Projekt auf den Weg gebracht, das unglaubliche Dynamik entwickelt hat. Viele Ehrenamtliche – allen voran der Arbeitskreis Oberwürzbach um Leo Wintrich – haben mitgeplant und mitgebaut. Und weiteres wird entstehen: ein Wassererlebnisbereich am Bach mit einem Projekt von Martin Uhl und Leo Wintrich, ein Insektenhotel nebst Blumenwiese, initiiert durch den Imkerverein Oberwürzbach, ein Bücherbaum nach der Idee der Kath. Pfarrbücherei. Weitere Anregungen und Initiativen werden gerne aufgegriffen.

Grundsätzlich muss die Nutzung des Grillplatzes vorab bei der Ortsverwaltungsstelle Oberwürzbach angemeldet werden, wo auch der Schwenkrost lagern wird.

Eröffnungsfeier "Dorfmitte am Bach" (Foto: Walter Götz)
Eröffnungsfeier “Dorfmitte am Bach” (Foto: Walter Götz)dorf