Ebru-Kunst beim Sommerfest des Bruder-Konrad-Hauses

Beim diesjährigen Sommerfest des Bruder-Konrad-Hauses zeigten die Teilnehmerinnen des Ebru-Kurses des AWO-Kreisverbandes Saarpfalz mit Kursleiterin Gülhan Efkar den zahlreichen Besuchern ihre Kunst.

Diese konnten nicht nur beim Arbeiten zuschauen, sondern hatten selbst Gelegenheit, sich unter Anleitung in den verschiedenen Maltechniken zu versuchen. Insbesondere den Kindern bereitete das Malen auf dem Wasser viel Spaß. So war es nicht verwunderlich, dass sich viele Besucher als Interessenten für einen künftigen Anfänger- oder Kinderkurs vormerken ließen.

Heimleiter Schmitt freut sich, dass der Kurs in seinem Hause weitergeführt wird. Die Heimbewohner sollen als willkommene Zuschauer etwas mehr Abwechslung in ihrem Alltag erfahren und von der meditativen Wirkung, die mit der Ausübung dieser Kunst verbunden ist, profitieren.

Fidelelshaus