Wissenschaftsforum St. Ingbert

    Lade Karte ...

    Datum/Zeit
    Date(s) - 05.09.2017
    19:30 - 21:00

    Veranstaltungsort
    St. Ingbert: Alte Schmelz - Konsumgebäude

    Kategorien


    Wissenschaftsforum
    St. Ingbert
    im MINT-Campus Alte Schmelz e.V.
    Einladung zur öffentlichen Veranstaltung
    kostenfrei
    am Di, 05.09. 2017 ab 19:30 Uhr
    im ehemaligen “KONSUM”
    Alte Schmelz 64, IGB
    (gegenüber der alten Möllerhalle)

    “Entstehung, Wachstum und Zukunftsszenarien der Erdbevölkerung“
    Referent: Prof. Dr. Bruno Streit, Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Die Gattung Homo (Mensch) entwickelte sich vor 2,5 Millionen Jahren aus Vorgänger-
    Primaten, auf deren genetischem Erbe gleichsam die weiteren biologischen Entwicklungen
    basierten. In der Folge entwickelten sich verschiedene Menschentypen, darunter vor
    200.000 bis 300.000 Jahren der sogenannte moderne Mensch, “Homo sapiens”.
    Je nach Betrachtungsweise wird seine Evolution und Erdbesiedlung als Erfolgsstory oder als
    “Dead-end“ interpretiert, da er ökologisch am wenigsten auf endliche Ressourcen angepasst
    scheint, sondern sich den ökologischen Begrenzungen bislang durch fortwährend neue Innovationen
    und Ressourcenausbeutungen entziehen konnte.
    Der Vortrag gliedert sich in vier Teile:
    1) Wo kommt die Gattung Mensch evolutionsbiologisch her; welche Stärken und Schwächen
    haben wir gleichsam von den Vorfahren ererbt?
    2) Wann und wie lief die Ausbreitung aus Afrika über den Planeten Erde ab und welches
    waren die biologischen und ökologischen Folgen?
    3) Welche Auswirkungen hatte der Übergang zur Sesshaftigkeit auf Bevölkerungswachstum
    und gesellschaftliche Entwicklungen?
    4) Mit welchen Perspektiven, speziell demographischer Art, sieht sich die Generation des 21.
    Jahrhunderts konfrontiert?

    Bruno Streit ist Professor am Fachbereich Biowissenschaften der Johann Wolfgang
    Goethe – Universität in Frankfurt am Main. Sein Schwerpunkt liegt im Überschneidungsbereich
    von Ökologie und Evolutionsbiologie. Er veröffentlichte rund 240 wissenschaftliche
    Spezialarbeiten und ist Autor bzw. Herausgeber von rund einem Dutzend wissenschaftlicher
    und populärwissenschaftlicher Bücher in deutscher, englischer und vietnamesischer Sprache
    sowie von wissenschaftlichen Sammelbänden. Er ist Mitbegründer und Sprecher von
    BioFrankfurt – Netzwerk für Biodiversität e.V., einem Verbund führender Biodiversitäts-
    Institutionen im Rhein-Main-Gebiet.