Pressemitteilung FDP: Einstieg in die Gegenläufigkeit der Kohlenstraße

Auch Entlastung der Autofahrer in der Josefstaler Straße

St. Ingbert, den 10.8.2013. Schon vor Jahren hat die Stadt das marode Anwesen an der Ecke Josefstaler Straße / Ecke Kohlenstraße mit dem Ziel des Abrisses aufgekauft. Zweck dieses Entscheidung war die geplante Verbesserung der Verkehrsführung an dieser neuralgischen Stelle, an der oft Staus und damit verbunden erhöhte Belastungen der Umwelt entstehen.

 

FDP: Kohlenstraße 1
FDP: Kohlenstraße 1

„ Nach langen Jahren von bloßen Absichtsbekundungen kommt jetzt endliche Bewegung in die Sache. Auf Wunsch der FDP – mitgetragen von der CDU / Teilen der SPD und der Linken – im Stadtrat konnten im neuen Haushalt 2013/2014 die erforderlichen finanziellen Mittel zum Abriss des Gebäudes eingestellt werden.

FDP: Kohlenstraße 2
FDP: Kohlenstraße 2

Damit wird endlich der Einstieg in die Gegenläufigkeit der Kohlenstraße geschaffen“, so der FDP-Fraktionsvorsitzende Andreas Gaa „ der eine zentrale Bedeutung bei der Umsetzung des Konzepts zur Verbesserung der innenstädtischen Verkehrssituation zukomme“.

Die FDP-Fraktion im Stadtrat fordert deshalb die Verwaltung auf, nachdem die Mittel im Haushalt nunmehr bereitgestellt sind, zügig den Beschluss umzusetzen. Andreas Gaa abschließend: „ Den seit Jahren im Stau stehenden Autofahrern in der Josefstaler Straße sind wir das schuldig“.