Gelungenes Bürgerengagement in der Innenstadt

12. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Leitartikel

“Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.” – So könnte man eine gelungene Aktion bezeichnen, die St. Ingberter Bürger am heutigen Donnerstag auf die Beine gestellt haben. Die leeren Blumenkübel in der Innenstadt waren dem Initiator der Aktion, Wolfgang Blatt ein Dorn im Auge, findet doch am kommenden Wochenende die Kirmes samt zweitägigen Kirmesmarkt statt. Zu diesem Anlass besuchen wieder viele Auswärtige die Innenstadt und finden nur leere Blumenkübel in der Fußgängerzone vor. Der “Blumendealer” Björn Martin von “Blumen Martin”  erklärte sich spontan zu einer großzügigen Blumenspende bereit. Via Facebook fanden sich schnell vier weitere Helfer, auch WSSI war mit dabei. In Windeseile waren sämtliche Kübel mit schönen Blumen gefüllt. Hier zeigt sich, dass man gemeinsam etwas erreichen kann wenn man Hand in Hand arbeitet.

Quelle: Wolfgang Blatt

Vier, der fünf Hobbygärtner

Quelle: Wolfgang Blatt

Die Blumenkästen kurz vor der Fertigstellung

Ähnliche Artikel:

Lichtmessmarkt am 6. Februar

Bildquellen

  • IMG_20171012_181033_resized_20171012_090725890: Wolfgang Blatt
  • FB_IMG_1507819020412_resized_20171012_090858258: Wolfgang Blatt
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar