Große Bühne für die Freunde

Am Sonntag, 12. Januar findet das traditionelle Konzert des Musikverein Hochscheid-Reichenbrunn statt.

Wie schon seit einigen Jahren hat das Konzert auch dieses Mal einen Titel: „Jumelage …ein Konzert für die Freunde“ ist ab 17 Uhr in der Oberwürzbachhalle das Thema. Jumelage deshalb, weil genau vor 30 Jahren die Partnerschaft mit dem Comite des Fetes in der St. Ingberter Partnerstadt Saint Herblain begründet wurde. Diese langjährige Partnerschaft mit seither unzähligen gegenseitigen Besuchen hält nach wie vor, der Musikverein besucht die Freunde in Frankreich auch in diesem Jahr im April wieder.

Foto: Musikverein Reichenbrunn
Foto: Musikverein Reichenbrunn

Im ersten Konzertteil wird der Musikverein Hochscheid Reichenbrunn daher Musik mit französischem Bezug präsentieren.

Aber der Musikverein hat nicht nur viele Freunde in Saint. Herblain gefunden. Den zweiten Teil des Konzertes bestreitet der Musikverein mit dem befreundeten Musikverein „Lyra“ Eschringen. Vor fünf Jahren, anlässlich des Kreismusikfestes in Oberwürzbach gab es schon einmal dieses „Zusammenspiel-Orchester“. Mehr als 70 MusikerInnen werden dann auf der Bühne sitzen und gemeinsam unter der Leitung von Kreisdirigent Jürgen Nisius (Eschringen) und Horst Gönitzer (Reichenbrunn) musizieren. Auch das Jugendorchester „LautStark“ wird das Konzertprogramm zum Auftakt bereichern. Natürlich wird die Dekoration des Konzertsaales wieder zum Thema passen. Mehr wird an dieser Stelle aber noch nicht verraten.

Wie immer ist der Eintritt zu diesem Konzert frei. Infos auch unter www.mvreichenbrunn.de und www.facebook.com/mvreichenbrunn