Günther Klahm liest Erinnerungen aus der Heimat

Der Saarländer und in St. Ingbert wohnende Schriftsteller Günther Klahm hat bereits mehrere Bücker über das Saarland geschrieben. „Aufgewachsen im Saarland in den 60er und 70er Jahren“, „Mer hann was erläbt!“ und „Die Gerichte meiner Kindheit“ stellte er jetzt in der Buchhandlung Friedrich vor. Wer weiß noch, als Schulklassen konfessionell getrennt waren? Oder als der Ausflug an die Saarschleife noch etwas besonderes war? Mit diesen Gedanken brachte er die Erinnerungen seine Zuhörer zurück.

(Text: Frank Leyendecker)

Buchvorstellung: Günther Klahm im Friedrich (Foto: Miriam Flieger)
Buchvorstellung: Günther Klahm im Friedrich (Foto: Miriam Flieger)
Buchvorstellung: Günther Klahm im Friedrich (Foto: Miriam Flieger)
Buchvorstellung: Günther Klahm im Friedrich (Foto: Miriam Flieger)