Hund entlaufen

Am frühen Sonntagabend des 28. September sorgte ein freilaufender Hund für einige Aufregung unter Verkehrsteilnehmern, die zwischen dem Flughafen Ensheim und St. Ingbert auf der L 108 unterwegs waren. Gemeinsam mit der Polizei gelang es das herrenlose Tier unter einen stehenden Pkw zu treiben. Dort konnte ein Beamter den Hund schließlich dingfest machen und an die Leine legen.

Bei dem kleinen Hund mit grau-weißem, längerem Fell handelt es sich wohl um einen Mischling, dessen Aussehen der Rasse “Berger des Pyrenees” ähnelt.

Die Polizei St. Ingbert bedankt sich auf diesem Wege bei allen mithelfenden Personen und fragt gleichzeitig nach, ob jemand den kleinen Ausreißer vermisst.

Polizei St. Ingbert:
Tel.: 06894 / 109-0

Aus dem Polizeibericht
Aus dem Polizeibericht