KSV’68 St.Ingbert gegen RG Saarbrücken

Oberliga sowie Jugendmannschaft – Ringen;

05.12.2016, am vergangenen Kampftag, dem 3.12. empfing der KSV St.Ingbert die Mannschaften des RG Saarbrücken; auf der Matte standen an: die Begegnungen der 1.Mannschaften sowie der C-/D-Jugendmannschaft.

Dabei konnte die C-/D Jugend – die krankheitsbedingt mit nur 5 statt 10 Ringern auf der Matte antraten, gegen die mit 7 Mann angetretenen Saarbrücken eine erfolgreiche Leistung vorzeigen.

Für den KSV’68 ringten Heiko Theobald (38kg) mit einem Freisieg da kein Gegner, Cara-Alexandra Becker (42kg) Schultersieg, Leonard Kirsch (46 kg) Schultersieg; Daniel Reberg (55 kg) Schultersieg sowie Emirhan Yilmaz (+63 kg) – der als Neuling einen guten Kampf ablegte, aber Chancenlos gegen den starken Saarbrücker Redvan Ay blieb. Für Saarbrücken gab es für M.Deniz ,V.Karakök und B.Dereli je einen Freisieg.

Die 1.Mannschaft des KSV’68 St.Ingbert bezwang die Mannschaft des RG Saarbrücken deutlich mit 24:8 – mit 7 Einzelsiegen von David Spang (57 kg Freisieg ), Leo Gaal (61 kg Punktsieg), Andreas Ott (66 kg Schultersieg), Maxim Kornilov (66 kg) techn. Überlegenheit), Abdulkerim Göleli (75 kg Schultersieg,) Erik Aschurov (75 kg techn. Überlegenheit) und Igor Meier (130 kg Punktsieg) gegen 3 Siege der Saarbrücker Ringer war der Jubel in der sehr gut besuchten Halle riesengroß. Besonders spannend war der Kampf von Abdulkerim Göleli der bei einen 14:0 Rückstand durch einen gekonnten Wurf seinen Gegner doch noch mit einen Schultersieg auf die Matte zwang.

Foto: Igor Meier
Foto: Igor Meier

Der nächste Kampftag ist der 10.12.2016 – die Jugend fährt zum ASS Saargemünd, die 1. Mannschaft besucht den AC Heusweiler II.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here