Neues zur Verkehrsregelung

Poststraße: Besser raus, schlechter rein –

Gute und schlechte Nachrichten für Autofahrer in der Innenstadt. Zuerst die Schlechte: Die Erneuerung der Ampelanlage in der Einmündung Schlachthofstraße/Poststraße macht Probleme. Eine Leitung muss quer zur Einmündungsspur verlegt werden, die aus der Schlachthofstraße aus Richtung Kohlenstraße die Poststraße quert. Deshalb muss diese Spur aufgegraben werden. Zwei Tage braucht das beauftragte Bauunternehmen dafür. In dieser Zeit kann diese Fahrspur nicht genutzt werden. Im Klartext: In dieser Woche wird mittwochs und donnerstags die Einmündung in die Poststraße aus Richtung Kohlenstraße nicht möglich sein. Wer trotzdem in die Poststraße muss, sollte über die Dudweilerstraße, Alleestraße und Saarbrücker Straße fahren. Von dort aus ist die Poststraße offen.

Die gute Nachricht: Die Ausfahrt aus der Poststraße funktioniert wieder in beide Richtungen. Nachdem schon seit einigen Tagen in Richtung Kaiserstraße ausgefahren werden kann, ist ab sofort die Ausfahrt in Richtung Kohlenstraße ebenfalls wieder geöffnet. Die dort vorhandene Ampelanlage funktioniert ebenfalls wieder. Damit nimmt eine Baustelle, die lange für starke Behinderungen sorgte, ein Ende.