Pressemitteilung CDU: Jahreshauptversammlung wählt neue Vorsitzende

Der CDU-Ortsverband Oberwürzbach lud zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Im Mittelpunkt stand die Wahl des künftigen Vorstandes. Als Gast durften die Oberwürzbacher Parteifreunde herzlich den Stv. Kreisvorsitzenden und MdL Günter Becker willkommen heißen.

Rückblickend auf die letzten beiden Jahre konnten Themen der politischen Arbeit als äußerst zufriedenstellend und erfolgreich gewertet werden. Hervorzuheben sei das hervorragende Wahlergebnis vor einem Jahr, indem die Ortsvorsteherin und bisherige Ortsverbandsvorsitzende Lydia Schaar deutlich an Wählerstimmen hinzugewinnen konnte, und zwar 10,4 % bzw. 130 Stimmen Vorsprung vor der SPD-Herausforderin. Auch bezeuge das Ergebnis im Stadtrat, nämlich die Entsendung von zwei Stadträten, die Stabilität und Vertrauenswürdigkeit in die Arbeit des Ortsverbandes.

Die sich anschließende Wahl entschied sich wunschgemäß wie folgt: Stadtratsmitglied Marion Schembri übernimmt künftig den Vorsitz des CDU-Ortsverbandes Oberwürzbach. Als Stellvertreter stehen ihr Patrick Schmitt, Alois Ohsiek sowie Willi Leusch zur Seite. Das Amt des Schatzmeisters wird weiterhin Bernhard Blaumeister bekleiden. Mit Orga-Leiter Manfred Kempf, Öffentlichkeitsreferentin Astrid Toscani und den Beisitzern Alfons Wirtz, Hans-Joachim Biewald, Alfons Bubel, Gunther Degel, Stadtratsmitglied Manfred Lahm und natürlich der Ortsvorsteherin Lydia Schaar steht der Vorstand auch weiterhin für eine sachliche und erfolgsorientierte Politik im Stadtteil Oberwürzbach.