René Descartes – Vater der neuzeitlichen Philosophie

So lautet das Thema des 7. Philosophischen Seminars, das die Biosphären-VHS-St. Ingbert in der Zeit vom 29. – 31. Mai 2015 im Kloster Himmerod veranstaltet.

Der französische Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaftler René Descartes (1596 – 1650) gilt im Allgemeinen als der Begründer der modernen Philosophie. Die Aufgabe der Philosophie sah er darin, der Wissenschaft auf streng logischer Basis eine gesicherte Grundlage zu schaffen. Die Philosophie sollte als eine Art Universalmathematik Schlüssel zu allen anderen Wissenschaften sein.

Das Seminar befasst sich mit den beiden bedeutendsten philosophischen Büchern Descartes: der „Abhandlung über die Methode, richtig zu denken und Wahrheit in den Wissenschaften zu suchen“ und den „Meditationen über die Erste Philosophie“.

Das zum europäischen Kulturerbe gehörende Zisterzienserkloster Himmerod, wunderschön im Tal der Salm gelegen, bildet den idealen Rahmen für das Seminar.

Die Zahl der Seminarteilnehmer ist auf 6 – 15 begrenzt. Der Preis beträgt je nach Teilnehmerzahl 142,00 €, 120,00€ oder 110,00 €. Darin enthalten sind Unterbringung im Einzelzimmer mit fließendem warmem und kaltem Wasser, Vollpension und Seminar. Für An- und Abreise besteht die Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu bilden.

Das Seminar beginnt am Freitag, 29. Mai, um 16:00 Uhr, und endet mit dem gemeinsamen Mittagessen am Sonntag, dem 31. Mai.

Dozent ist Siegfried Thiel.

Weitere Informationen finden sich in einem Faltblatt, das bei der Geschäftsstelle der VHS, Kaiserstr. 71, 66386 St. Ingbert, Telefon: 06894/13723 erhältlich ist. Hier erfolgt auch die Anmeldung für das Seminar.

Abtei Himmerod, 54534 Grosslittgen (Foto: Veranstalter)
Abtei Himmerod, 54534 Grosslittgen (Foto: Veranstalter)