Richtfest am Neubau des Verwaltungsgebäudes der Stadtwerke GmbH

Der Rohbau des neuen Verwaltungsgebäudes der Stadtwerke St. Ingbert wurde jetzt nach nur sechs Monaten Bauzeit fertiggestellt. Nach dem Spatenstich am 6. März diesen Jahres wurde nun das Richtfest auf dem Betriebsgelände in der Oststraße in St. Ingbert gefeiert. Die Baugruppe Gross ist für die Fertigstellung des nach Passivhaus-Standard erstellten Gebäudes zuständig. Anfang Mai soll bereits der Umzug in das moderne Beratungs- und Kompetenzzentrum beginnen. Die Umsetzung des am 12.06.2012 vom Aufsichtsrat beschlossenen Projekts liegt voll im Zeit- und Kostenrahmen.

Der Geschäftsführer der Stadtwerke GmbH, Hubert Wagner (Foto: Frank Leyendecker)
Der Geschäftsführer der Stadtwerke GmbH, Hubert Wagner (Foto: Frank Leyendecker)

Der Geschäftsführer der Stadtwerke GmbH, Hubert Wagner lobte Bauhandwerkern, Architekten und Ingenieuren für ihre Arbeit und hob den energiesparsamen Passivhaus-Standard hervor, mit dem alleine die Körperwärme der Mitarbeiter das Gebäude heizen wird. Oberbürgermeister Hans Wagner bemerkte scherzhaft, dass die Mitarbeiter zukünftig etwas mehr bei ihrer Arbeit schwitzen müssten. Schließlich sind sie dafür verantwortlich die Heizkosten signifikant zu senken.

Richtfest an der neuen Verwaltung der Stadtwerke (Foto: Frank Leyendecker)
Richtfest an der neuen Verwaltung der Stadtwerke (Foto: Frank Leyendecker)