Schwerer Unfall durch Geisterfahrer auf der A6

28. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Leitartikel, Verkehrsmeldungen

Ein 24 Jahre alter Mann befuhr am 27.10. kurz nach 23 Uhr die A6 in Fahrtrichtung Mannheim auf der falschen Fahrspur. Während eine ältere Dame dem Audifahrer noch ausweichen konnte und nur touchiert wurde, fuhren zwei weitere Fahrzeuge frontal in den Audi. Der Unfallverursacher stand offenbar unter Alkoholeinfluss, wurde aber nur leicht verletzt. Ob er auf der Autobahn wendete oder in St. Ingbert falsch auffuhr ist noch unklar. Die beiden anderen Fahrzeugführer wurden schwer verletzt, sind aber nicht in Lebensgefahr.Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Mannheim für 6 Stunden gesperrt, an mehreren Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls: Polizeiinspektion in St. Ingbert, Kaiserstraße 48, Telefon 0 68 94 / 10 90

Quelle: Bildrechte beim Autor

Unfall

Ähnliche Artikel:

Verkehrsunfall auf der A6 Höhe Kahlenbergparkplatz

Bildquellen

  • DSC00818: Bildrechte beim Autor
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar