Beiträge zum Stichwort ‘ literaturforum ’

Würdigung eines großen Menschen und prägenden Autors

24. Juli 2017 | Von

Gut hundert Gäste waren in die Stadtbücherei gekommen, um an einer literarischen Soirée des St. Ingberter Literaturforums (ILF) teilzunehmen. Mit einer Kombination aus Lesung, Vortrag, Filmvorführung und Gespräch mit Weggefährten galt es, den am 18. Juli 1927 in Sulzbach geborenen Schriftsteller Ludwig Harig anlässlich seines 90. Geburtstags zu würdigen.



Kirmes, Komik, Katastrophen

23. Mai 2017 | Von

Witzige, katastrophale, geheimnisvolle und teilweise bis heute ungeklärte Vorfälle aus dem Primstal behandelt Autor Frank Peter Meyer in seinem neuen Buch „Hammelzauber“, mit dem er ein großes Auditorium bei seinem Auftritt in der St. Ingberter Stadtbücherei köstlich amüsierte. Jürgen Bost, Sprecher des St. Ingberter Literaturforums (ILF), präsentierte den zahlreich erschienenen Gästen, zu denen – angesichts

[weiterlesen …]



Zauber und Magie der Lyrik

27. April 2017 | Von

Wiederholt mussten neue Stühle herangeschafft werden, als Hannah Lang und Heide Werner sich für die Lesung aus ihren aktuellen Gedichtbänden rüsteten, zu der das St. Ingberter Literaturforum (ILF) in die Stadtbücherei eingeladen hatte. ILF-Sprecher Jürgen Bost eröffnete die Veranstaltung, die er unter das Motto „Mut zur Lyrik –Ein Abend für die Poesie“ gestellt hatte, mit

[weiterlesen …]



Sprachkunst und Hausgeheischnis – Leseerlebnis mit Georg Fox

4. April 2017 | Von

Gut gefüllt waren die Reihen in der Stadtbücherei St. Ingbert, als dort Georg Fox auf Einladung des St. Ingberter Literaturforums (ILF) einen Querschnitt durch sein sich über ein Vierteljahrhundert erstreckendes literarisches Schaffen präsentierte.



Saa was de willschd! – Lesung mit Georg Fox

3. März 2017 | Von

Am Mittwoch, 8. März, um 19:30 Uhr, veranstaltet das St. Ingberter Literaturforum eine Lesung mit Georg Fox in der Stadtbücherei St. Ingbert, Kaiserstr. 71. Durch seine Kolumnen in der Saarbrücker Zeitung wurde man immer wieder auf Georg Fox aufmerksam. Diese kleinen ironischen Texte spiegeln das saarländische Lebensgefühl in einer Regionalsprache unseres Landes. Seit Februar werden

[weiterlesen …]



Lesung mit Hans-Guido Klinkner in der Stadtbücherei

6. Februar 2017 | Von

Nicht abreißen wollte der Besucherstrom zur Lesung mit Hans-Guido Klinkner, zu der die Stadtbücherei und das St. Ingberter Literaturforum (ILF) eingeladen hatten. Am Ende zählte man 120 Hörer, die sich von der Anthologie „Wege der Erinnerung – Gedichte und Reiseimpressionen“ (erschienen im Dengmerter Heimatverlag), einer beeindruckenden Summe seines literarischen Schaffens, bezaubern lassen wollten.



Lesung mit Hans-Guido Klinkner

30. Januar 2017 | Von

Das St. Ingberter Literaturforum veranstaltet am Mittwoch, 1. Februar, um 19 Uhr, eine Lesung mit Hans-Guido Klinkner in der Stadtbücherei St. Ingbert, Kaiserstr. 71. Hans-Guido Klinkner wurde 1934 in Quierschied geboren, wuchs in Sulzbach auf und lebt seit 1965 in St. Ingbert.



Jahresabschluss beim St. Ingberter Literaturforum ILF

20. Januar 2017 | Von

Hoch zufrieden zeigt man sich beim St. Ingberter Literaturforum (ILF) beim Rückblick auf das zu Ende gegangene Lesungsjahr 2016. Bei insgesamt acht Veranstaltungen waren rund 500 Zuhörer in die Stadtbücherei gekommen, wo ihnen ein facettenreiches Angebot von Autorenlesungen und Buchvorstellungen geboten werden konnte. Das soll im neuen Jahr 2017 so weitergehen.