Tagesfahrt: Lothringische Kostbarkeiten im Tal der Meurthe

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Samstag, 11. Juli, eine Tagesfahrt in das Tal der Meurthe an:

Die Meurthe zwischen Nancy und Baccarat ist mit ihren ausufernden Windungen und lichten Baumbeständen prägendes Element einer geschichtsträchtigen Kulturlandschaft: Von der doppeltürmigen Wallfahrtsbasilika in Saint-Nicolas-de-Port, einem Meisterwerk des Flamboyant-Stils, führt die Exkursion nach Lunéville, ins „lothringische Versailles“, eine anmutige Residenzstadt ganz im Geist des französischen Barock. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis nach Baccarat mit seiner mustergültigen architektonischen Einheit von Herrenhaus, Kristallfabrik und Arbeiterwohnungen sowie nach Deneuvre mit dem gallorömischen Heiligtum „an den Quellen des Herkules“.

Die Reiseleitung übernehmen Sonja Colling-Bost und Jürgen Bost. Der Reisepreis beträgt ca. 59 EUR.

Um Anmeldung bis Freitag, 26. Juni, wird gebeten. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Tel. 06894/13-723, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.

Foto: Jürgen Bost
Foto: Jürgen Bost