Tanz in den Mai mit der „happy house danceband“

Am 30.04.2016 lädt der MGV Josefstal wieder zum „Tanz in den Mai“ in die Stadthalle St.Ingbert. Beginn ist um 20:00 Uhr.
Mit dem „Hexenball“, so der Name in den ersten Jahren, hat der MGV Josefstal eine Tanzveranstaltung ins Leben gerufen, die mehr und mehr Zuspruch findet. Als „Tanz in den Mai“ feiert der Ball in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Auch wenn sich der Name in den vergangenen Jahren geändert hat, so ist der MGV Josefstal dem Konzept eines zwanglosen Balls mit exzellenter Musik und kurzweiligen Darbietungen treu geblieben. Garant für ein unbeschwertes Tanzvergnügen wird wieder die „happy house danceband“ sein, welche mit ehrlicher Livemusik gekonnt für alle begeisterten Tänzer aufspielen wird.
Eine besondere Überraschung bieten die Tanzformationen der ADTV Tanzschule Srutek-Schmitt, die seit kurzem in den Räumen der ehemaligen Tanzschule Schmitt ihr Programm anbietet. Natürlich wird auch der Chor mit einigen Beiträgen das Programm bereichern.
Am Weinstand des MGV Josefstal werden wieder die guten Tropfen vom Weingut Christmann angeboten. Natürlich ist auch sonst für das leibliche Wohl gesorgt.
Beim MGV Josefstal wird üblicherweise zwar gesungen, aber mindestens einmal im Jahr auch getanzt. Alle sind jetzt schon eingeladen, in zwangloser Atmosphäre mit zu tanzen.
Karten gibt es für 9,- Euro im Vorverkauf, in St. Ingbert bei der Buchhandlung Friedrich in der Rickertstraße, im Gasthaus „Karlsberg-Fass“ in der Ludwigstraße, in der ADTV Tanzschule Srutek-Schmitt im Grubenweg und natürlich beim MGV Josefstal, freitags von 19:15 bis 21:15 in der Begegnungstätte der Stadthalle oder für 10,- Euro an der Abendkasse. (PM: MGV)

Tanz in den Mai
Tanz in den Mai