VHS Nebenstelle Hassel: Höfewanderung Hassel Ost

10. April 2017 | Von | Kategorie: Allgemein, VHS

Die VHS-Nebenstelle Hassel führt am Freitag, 28. April, eine Halbtageswanderung (Rundweg) über die Höfe im östlichen Teil von Hassel durch.

Treffpunkt ist um 15 Uhr am Parkplatz Fröschenpfuhl. Von dort aus geht es zunächst zum Geistkircher Hof der Familie Beck, wo der Besitzer seinen Hof erklären wird. Es besteht die Möglichkeit, im Hofladen Erzeugnisse aus der eigenen Rinderviehzucht zu kaufen.
Von dort aus geht es weiter über den Annahof, dessen Geschichte ebenfalls von Natur- und Landschaftsführer Alois Ohsiek erzählt wird, zum Triebscheider Hof. Dieser ist auf Pferde spezialisiert. Im letzten Jahr hat sich in diesem Reiterparadies viel getan: neue Stallungen, viele Koppeln im Freien und ein Dressurplatz wurden errichtet.

Foto: Christa Strobel (Triebscheider Hof)

In 20 Minuten sind wir dann wieder am Parkplatz Fröschenpfuhl. Die Tour ist auch für Kinder geeignet. Die Gebühr beträgt 6 Euro.

Um Anmeldung, sowie gegebenenfalls auch um Abmeldung, bis Dienstag, 25. April, wird gebeten. Weitere Infos bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Tel. 06894 / 13-723, per Mail: vhs@st-ingbert.de oder bei der Nebenstelle Hassel, Telefon 06894 / 5908933.

Foto: Christa Strobel (Triebscheider Hof)

Ähnliche Artikel:

"Probier acht" bei der Musikschule St. Ingbert
Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Grundschulkinder
Nancy - Plätze, Gitter, Jugendstil
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar