VHS-Nebenstelle Hassel: Malkurs mit Hannelore Dörrschuck

19. April 2017 | Von | Kategorie: Allgemein, VHS

Die VHS Nebenstelle Hassel bietet für Interessierte einen Malkurs, Aquarell und/oder Acryl, an. Er findet ab dem 4. Mai immer donnerstags von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr im Rathaus Hassel statt und umfasst vier Termine. Der letzte Termin findet wegen des Feiertages Christi Himmelfahrt mittwochs davor zur gleichen Zeit statt. Er ist geeignet für Anfänger, ebenso können Fortgeschrittene vorhandene Kenntnisse vertiefen. Dozentin ist Hannelore Dörrschuck.

Malkurs mit Hannelore Dörrschuck (Foto: Christa Strobel)19

Schritt für Schritt werden Grundtechniken vermittelt, miteinander kombiniert, geübt und vertieft. Der Kurs zeigt den Umgang mit Farben, die Theorie der Farbenlehre, die Einteilung der Flächen sowie verschiedene Perspektiven.

Vorhandene Materialien können mitgebracht werden. Die Malerei bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten, durch die sich die Teilnehmer malerisch oder experimentell ausleben können.

Um Anmeldung, sowie gegebenenfalls auch um Abmeldung, bis Freitag, 28. April, wird gebeten. Weitere Infos bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Tel. 06894 / 13-723, per Mail: vhs@st-ingbert.de oder bei der Nebenstelle Hassel, Telefon 06894 / 5908933.

Ähnliche Artikel:

VHS-Kurs: Progressive Muskelentspannung nach E. Jacobson
Vianden und Clevaux - die Perlen der Ardennen
Reparatur-Café startet
VHS-Stadtrundgang: „Industriekultur“
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar