VHS-Vortrag: Politik zwischen Pragmatismus und Zukunftsorientierung

Am Montag, 7. März, bietet die Biosphären-VHS St. Ingbert von 19:30 Uhr bis 21 Uhr im Kulturhaus, Annastraße 30, einen politischen Vortrag zu dem Thema “Politik zwischen Pragmatismus und Zukunftsorientierung ” an. Dozent ist Wolfgang Braun.

Wolfgang braun (Foto: privat)
Wolfgang braun (Foto: privat)

Pragmatismus ist zu einem gern genutzten Begriff der Politik geworden. Die aktuellen Diskussionen in der Großen Koalition in Berlin zeigen jedoch, dass die pragmatischen Entscheidungen nicht dauerhaft gemeinsam getragen werden. Deshalb wäre es sicherlich sinnvoller, wenn sich politische Entscheidungen an der Zukunft orientieren, was eine politiktheoretische und damit an Werten orientierte Zielsetzung erfordern würde. Auch die Behebung aktueller Probleme solle auf jeden Fall so erfolgen, dass diese sich bis zur Katastrophe entwickeln dürfen, was etwa beim demographischen Wandel der Fall war. Das wurde im Einzelfall bereits vor mehr als 30 Jahren angesprochen, was jedoch keinen Eingang in die politische Gestaltung fand. Und auch heute versucht man nur die Lücken zu schließen und lässt das Grundproblem weiterlaufen. Politik sollte sich wieder stärker auf die Zukunft konzentrieren und dabei an Werten orientieren.

Anmeldung und weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Tel. 06894/13-723, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.