Zeugen gesucht: Unfal auf der A6 am Ostersamstag

Am Samstag, den 31.3. kam es zu einem folgenschweren Unfall in Höhe St. Ingbert Mitte. Ein noch unbekannter silberner Sportwagen wechselte verkehrswidrig von der Verzögerungsspur der Abfahrt IGB Mitte zurück auf die rechte Fahrspur, wodurch der erste nachfolgende PKW zu einer Vollbremsung gezwungen wurde. Die diesem Fahrzeug nachfolgende Fahrerin konnte nicht mehr bremsen und kollidierte mit der Mittelleitplanke, nachdem das Fahrzeug auf der rechten Fahrspur zum Stehen kam. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt, die Fahrerin hatte dabei einen Schutzengel und wurde lediglich leicht verletzt. Auch den Ersthelfern, welche gut reagierten und dem übersichtlichen Verkehr am Ostersamstag ist es zu verdanken, dass nicht mehr passiert ist.

Wer Angaben zu dem Unfall machen kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion St. Ingbert unter Tel: 06894/1090 zu melden.

(Pressemitteilung der Polizei)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here