Pressemitteilung: Grüne St. Ingbert sprechen sich für innerstädtisch Tempo 30 aus! Pressemitteilung: Grüne St. Ingbert sprechen sich für innerstädtisch Tempo 30 aus! „Aachen, Augsburg, Bonn, Freiburg, Hannover, Leipzig, Münster und Ulm haben sich bereits als Modellkommunen beworben und werden in einem Pilotprojekt großflächig Tempo 30 innerorts testen. Auch die Stadt St. Ingbert sollte sich bewerben, um Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit flächendeckend zu erproben!“, so die Vorsitzenden der St. Ingberter Grünen, Sabine de Haas und Rainer Keller in einer Erklärung anlässlich der aktuell wieder aufflammenden Diskussion um eine Absenkung der innerstädtischen Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 30.

„Mit einer Höchstgeschwindigkeit von Tempo 30 wird die... (mehr auf www.wssi.de)
Baustellen und Straßensperrungen Baustellen und Straßensperrungen Wegen eines Kabelfehlers im Netz der Telekom wird der Verkehr in der St. Ingberter Straße, Höhe Anwesen 110, ab sofort bis voraus Freitag 27. August, temporär über eine mobile Ampelanlage geregelt.

Aufgrund einer Betonanlieferung muss die Gehnbachstraße, Höhe Anwesen 197, am Freitag, 30. Juli, für ca. vier Stunden voll gesperrt werden. Es kann beidseitig bis an die Sperrung herangefahren werden.

Das diesjährige Bundesfilmfestival junger Film findet vom 05. – 08.08.2021 statt. Im Festbereich rund um die Stadthalle werden in diesem Zusammenhang... (mehr auf www.wssi.de)
Foto: Bildrechte beim Autor
Violas Wunderkoffer – Kultursommer St. Ingbert geht weiter mit Kindertheater Violas Wunderkoffer - Kultursommer St. Ingbert geht weiter mit Kindertheater Jetzt sind die Kleinen an der Reihe. Am Sonntag, 1. August um 15 Uhr, führt Violas Wunderkoffer das lustige Kasperletheater „Die gestohlenen Bratwürstchen“ im Innenhof der ehemaligen JVA in St. Ingbert auf.

Heute hat der König endlich mal Zeit für seine Tochter, die Prinzessin Rosalie. Er möchte mit ihr ein Picknick machen und dafür hat er Bratwürstchen bei der Großmutter bestellt. Der Kasper übernimmt die Lieferung also steht dem Ausflug nichts mehr im Weg. Wäre da nicht… wie es weitergeht,... (mehr auf www.wssi.de)
Foto: Kindertheater Violas Wunderkoffer
Schnelltestzentren in St. Ingbert bleiben bestehen Schnelltestzentren in St. Ingbert bleiben bestehen Die Schnelltestinfrastruktur in St. Ingbert bleibt vorerst bestehen. Eine Abfrage bei den Anbietern ergab, dass trotz aktueller geringer Nachfrage nach Schnelltests die Schnelltestmöglichkeiten bestehen bleiben. Demnach richten sich die Tester darauf ein, dass in der Reisezeit und im Herbst die Zahl der Testungen, je nach Impfsituation, wieder ansteigen wird.

Neben den Schnelltestzentren bieten auch Ärzte und Apotheker die kostenlosen Bürgertests an.

Die aktuellen Testmöglichkeiten in St. Ingbert finden die Bürger unter:

https://www.st-ingbert.de/rathaus/corona/corona-testzentren.html

Testmöglichkeiten im Saarland:

https://www.saarland.de/DE/portale/corona/impfungtest/testzentrum/testmoeglichkeiten/schnelltestskommunen.html (mehr auf www.wssi.de)
Foto: Bild von pastafan auf pixabay
Sandsteinblöcke sollen das Parken am Straßenrand verhindern Sandsteinblöcke sollen das Parken am Straßenrand verhindern Seit vielen Jahren gibt es das Parkproblem in der Zufahrtstraße zum Naherholungsgebiet Glashütter Weiher. Obwohl eigentlich ausreichend Parkplätze vorhanden sind, parkten die Besucher immer wieder am Rande der Straße Am Glashütterflur. Dadurch wurde die kleine Straße noch enger und für Fahrradfahrer zu einer echten Gefahrenstelle.

Im letzten Monat erfolgte daher eine erste Absperrung durch Gitter, um der Wildparkerei ein Ende zu setzen. Nun wurden die Gitter durch ca. 100 Sandsteinblöcke auf einer Länge von 300 m entlang der Straße ersetzt,... (mehr auf www.wssi.de)
Stadt St. Ingbert und DRK bieten Sonderimpfung am Samstag an Stadt St. Ingbert und DRK bieten Sonderimpfung am Samstag an Am kommenden Samstag, 31. Juli 2021, findet von 9 – 14 Uhr im Kuppelsaal des Rathauses in St. Ingbert eine Sonderimpfaktion mit den Impfstoffen Biontech/Pfizer und Johnson & Johnson statt. Mitzubringen sind lediglich die Krankenversicherungskarte sowie das Impfbuch (falls vorhanden). Mit Wartezeiten ist zu rechnen. Eine Schnelltestung vor Ort ist möglich. Die zweite Impfung mit Biontech ist für Samstag, 28. August, ebenfalls im Kuppelsaal des Rathauses vorgesehen.

Die Impfung erfolgt nach vorheriger ärztlicher Aufklärung und bei individueller Risikoakzeptanz durch die impfwillige... (mehr auf www.wssi.de)
Foto: Edward Jenner