Abbruch ehemaliger Kindergarten St. Pirmin

173

Für Ende Januar sind die Abbrucharbeiten des ehemaligen Kindergartens St. Pirmin auf dem Roten Flur geplant. Dabei wird mit der Entkernung des Gebäudeinneren begonnen. Der ganze Abriss kann sich bis zu zwei Monate hinziehen, wobei der Fortschritt stark witterungsabhängig ist.

Das über 60 Jahre alte Gebäude, das im Grundriss 30 m lang und 12 m breit ist, wird bis auf die Kellerbodenplatte abgebrochen. Die Baugrube wird anschließend mit Füllsand begradigt.