Hauptsach Gudd Gess

Ausgabe 2:
Lyonerpann à la Horst

1,5 Kg Lyoner
260g Champignongs
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1,5Kg festkochende Kartoffeln
390g Lauchzwiebeln
100ml Öl
Salz, schwarze Pfefferkörner, Paprikapulver, gemahlener Cayenne-Pfeffer, Petersilie, Oregano, Basilikum

Lyonerpann à la Wolfgang
1/2 Ring Lyoner
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Glas/Dose Champignons
1 Becher Schmand
200ml Sahne
Oregano, Basilikum, Pfeffer, Salz

 

Ausgabe 1: Dibbelabbes mit Abbelmus

Rezept Dibbelabbes

Zutaten für 4 Portionen:
1,5 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 Stange Lauchzwiebeln
1 Zwiebel
200 g Dörrfleisch
3 EL Pflanzenöl
2 Eier
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Muskat, frisch gerieben
3 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:
Die Kartoffeln und die Zwiebel schälen und fein reiben . Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Das Dörrfleisch in kleine Würfel schneiden.Das Öl erhitzen und darin das Dörrfleisch 3-4 Minuten anschwitzen. In die Kartoffelmasse die Zwiebel ,die Eier,die Petersilie ,Salz und Gewürze hinzufügen und alles locker vermengen. Die Masse in die Pfanne geben ,mit dem Dörrfleisch verrühren und anbraten. Ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dabei immer wieder Teile wenden, damit alles schön knusprig wird.Den Dibbelabbes zusammen mit Apfelmus servieren.

Rezept Abbelmus

Zutaten für 4 Personen:

Äpfel geschält 1 kg (Boskoop)
Zitronensaft
Zucker 2 EL
Wasser 60 ml
Zimt gemahlen
Kardamom

Zubereitung:
Geschälte, entkernte Äpfel in Stücke schneiden. Zitrone auspressen und mit Wasser in großen Topf geben. Den Zucker, Zimt und eine Prise Kardamom zufügen und auf kleiner Flamme kochen lassen. Hat das Apfelmus eine breiige Substanz erreicht ist es im Grunde fertig. Nun noch einmal abschmecken. NICHT MEHR KOCHEN LASSEN!