Aktion durch Stadtverwaltung St. Ingbert

Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer war mit den jeweiligen Ortsvorsteher an den Grünschnittsammelplätzen vor Ort.

Grünschnittsammelplätze in allen Ortsteilen von St. Ingbert
Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert Dr. Ulli Meyer hat in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Ortsvorsteher der einzelnen Stadtteilen die Situation bedingt durch das Corona-Virus die Grünschnittabgabe besprochen und durchorganisiert.

Bedingt durch das Corona-Virus haben viele Menschen mehr Zeit,
die sie zuhause verbringen können und bisher im Garten auch sinnvoll genutzten.
Da bisher das Wertstoffzentrum und die Grünschnittsammelplätze in St. Ingbert geschlossen waren, häuften sich der Grünschnitt bei den Privathäusern mit Garten.
Die Stadt St. Ingbert wird aber ab sofort unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen die Einrichtungen diesbezüglich öffnen im Notbetrieb die Abgaben nur unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen ermöglichen. Die Abgabe von Wertstoffen am Wertstoff-Zentrum werden durch Termine demnach nur nach Vereinbarung per Telefon 13-313 möglich sein.
Grünschnitt kann am Wertstoff-Zentrum aus organisatorischen
Gründen nicht mehr abgegeben werden. Auch für die Kompostieranlage ist eine Terminvergabe notwendig.

Grünschnittabgabe-Aktionstage Ende April

Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer und die Ortsvorsteher; Irene Kaiser, Roland Weber, Markus Hauck, Lydia Schaar und Dieter Schörkl hatten nach eingehender Telefon/Video-Besprechung für den Grünschnitt einzelne Sammelplätze in den einzelnen Ortsteilen festgelegt.

OB Dr. Ulli Meyer besuchte am 1. Tag der Grünschnittabgabe mit den jeweiligen Ortsvorsteher die Sammelplätze auf.

An den Sonderterminen Freitag, 24. April, 8 Uhr bis 15 Uhr,
und Samstag, 25. April, 8 bis 16 Uhr, wurden an den folgenden zentral eingerichteten Grünschnittsammelplätzen in den einzelnen Ortsteilen die Abgaben festgelegt:

St. Ingbert: Für Grundstückseigentümer Nordteil St. Ingbert (nördlich
Kaiserstraße), inkl. Kaiserstraße: Kompostieranlage
Für Grundstückseigentümer Südteil St. Ingbert (südlich Kaiserstraße):
Parkplatz Betzentalstadion

Rohrbach: Parkplatz Festplatz neben der Rohrbachhalle

Hassel: Parkplatz zwischen Eisenberghalle und Sportplatz

Oberwürzbach: Parkplatz Oberwürzbachhalle

Rentrisch: Parkplatz Sportplatz

Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer, Ortsversteher Roland Weber und sein Stellvertreter Dr. Jörg Schuh bei der Grünschnittsammelplatz auf dem Rohrbacher Festplatz am 1. Tag der Aktion im Stadtgebiet am Freitag, den 24.04.2020.

Die Anlieferung des Grünschnitts war ausschließlich für St. Ingberter
Bürger*innen an den aufgeführten Sammelplätzen in haushaltsüblichen
Mengen möglich.
Gartenbaubetriebe mussten einen gesonderten Termin vereinbaren.
Diese Abgabe erfolgte gegen Gebühr zu den üblichen Konditionen.
Der Notbetrieb wird in den nächsten Wochen beobachtet und bei
Bedarf angepasst. Über Änderungen oder Anpassungen wird die
Stadtverwaltung informieren.

Alle Beteiligten wurden gebeten, geduldig und rücksichtsvoll miteinander umzugehen. Dies wurde in allen Stadtteilen auch so gehalten.

Etliche Bürger waren der Meinung: Die Grünschnittabgabe im Ort war eine top Idee, da sieht man einmal, dass der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert und die einzelnen Ortsvorsteher gut zusammengearbeitet haben.

(Pressemitteilung Reinhard Gehring)