Angebote der Biosphären-VHS im März

88

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Montag, 22. März 2021 von 19 bis 20:30 Uhr, den Online-Vortrag „Sind Sie hochsensibel?“ unter der Leitung von Claudia Verhoeven an.

Fühlen Sie sich oft nicht verstanden in Ihren Gedanken und Gefühlen? Kennen Sie Sätze wie: „Bist du aber empfindlich“, „Du Sensibelchen“, „Stell dich doch nicht so an“, „Du Mimose“?

Haben Sie das Gefühl, mehr zu empfinden als die meisten Menschen?

Haben Sie sehr intensive Gefühle, positive wie negative?

Reagieren Sie empfindlicher auf Medikamente, Lebensmittel, Cremes, Kleidungsstoffe usw.?

Spüren Sie, wenn Sie einen Raum betreten, welche Stimmung unter den Anwesenden herrscht?

Haben Sie manchmal das Gefühl, als kämen Sie von einem anderen Planeten?

Wenn Sie einige dieser Fragen mit „Ja“ beantworten können, könnten Sie eine Hochsensible Person (HSP) sein. Vielleicht gehören Sie zu den 15 – 20% der hochsensiblen Menschen.

Hochsensibilität ist keine Krankheit, sondern eine intensivere Wahrnehmung. Wenn Sie wissen, wie Sie mit Ihren Fähigkeiten umgehen und lernen, sich abzugrenzen, ist ein Leben in Einklang und Harmonie möglich.

In dem Vortrag erfahren die Teilnehmer mehr über typische Merkmale von Hochsensibilität und den Umgang damit – sowohl als Betroffener wie als Angehöriger, Freund oder Arbeitskollege. Außerdem werden die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über Hochsensibilität vorgestellt.

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet ab Donnerstag, 18. März 2021, jeweils von 19 bis 20:30 Uhr, das Webseminar “Autogenes Training” an. Der Kurs umfasst sechs Termine und findet unter der Leitung von Claudia Verhoeven statt.

Autogenes Training ist eine Entspannungstechnik, die auf Autosuggestion basiert und über das vegetative Nervensystem wirkt. Der Psychiater Johannes Heinrich Schultz hat das Autogene Training 1926 aus der Hypnose heraus entwickelt.

Seine Wirksamkeit wurde in vielen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen, so z. B. bei Schlafstörungen, Burnout, innerer Unruhe, Ängsten, Konzentrationsstörungen, Tinnitus, Kopfschmerzen, Regulation des Blutdrucks, u.v.m.

Sobald die Teilnehmer die Technik des Autogenen Trainings erlernt haben, können sie auch einzelne Übungen in den Alltag mit einbinden. Gerade in hektischen und stressigen Situationen ist es möglich, mit Hilfe des Autogenen Trainings innerlich ruhiger zu bleiben.

Schon nach kurzer Zeit erfährt man die entspannende und wohltuende Wirkung des Autogenen Trainings sowohl körperlich wie auch psychisch. Außerdem gibt es Tipps, wie man in stressigen Situationen ruhig bleiben können.

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Samstag, 13. März 2021 von 10 bis 15 Uhr, das Webseminar „MS Excel – Dashboard“ unter der Leitung von Andreas Ganster statt.

Kursinhalt:

• Die Kenndaten auf einen Blick

• Diagramme als Schaltfläche

• Diagramme individuell angepasst

• Hyperlinks

• Tabelle als Grafik und Tabellenverknüpfungen

• Datenüberprüfung/ Gültigkeit

• Bedingte Formatierung

• Ampelschaltung mit Bedingter Formatierung

• Unsichtbare Schaltflächen

• Dynamische Grafik

• Grafik als Schaltfläche

Zu allen Veranstaltungen wird um Anmeldung gebeten. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Tel. 06894/13-728, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.