Brand eines 30 qm großen Wiesengeländes in St. Ingbert-Rohrbach

Am 05.08.2018 ereignete sich gegen 18:48 Uhr in der Parallelstraße an der dort befindlichen Autobahnunterführung gegenüber des Industriegebietes ein Brandgeschehen. Hierbei wurden etwa 30 Quadratmeter der Böschung linksseitig der Autobahnunterführung beschädigt. Der Brand konnte durch die Feuerwehr Rohrbach innerhalb weniger Minuten gelöscht werden. Es erforderte den Einsatz von zwei Feuerwehrfahrzeugen.

Vor Ort konnte ein Zigarettenstummel festgestellt werden, der den Brand verursachte. Vermutlich warf eine bislang unbekannte Person eine abgerauchte, jedoch noch glimmende Zigarette, entweder aus seinem Fahrzeug oder im Vorbeigehen auf das Gras der Böschung. Aufgrund der extrem trockenen Bodenverhältnisse entzündete sich das dort befindliche Gras sofort und entfachte das Feuer.

Die Ermittlungen der Polizei gegen eine bislang noch unbekannte Person dauern an.

Bei Hinweisen bittet die Polizei unter der Telefonnummer 06894/1090 um Mitteilung.