Coronahilfe

WSSI hilft:

“Wir sind St. Ingbert e.V.” engagiert seit dem 26.3. sich in der Krisenhilfe für betroffene Menschen, die sich sonst nur schwer oder gar nicht helfen können. Deshalb erledigen wir in Zusammenarbeit mit EDEKA Hoffmann & Konrad Einkäufe für ältere Menschen und anderen Risikogruppen. Wer Hilfe benötigt kann uns unter der Mailadresse info@wssi.de anschreiben. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um Ihren Einkauf zu erledigen.

WSSI hilft bei Einkäufen mit Spuckschutzmaske und Handschuhen.

Weitere Hilfen in St. Ingbert:

Unter dem Motto „St. Ingbert Hilft!“ soll eine zentrale Anlaufstelle für Hilfesuchende, aber auch für diejenigen, die gerne helfen wollen, entstehen.

In Zusammenarbeit mit der Tafel Homburg, Caritas, Malteser, Flüchtlingshilfe u.v.m. soll eine direkte und unkomplizierte Hilfe auf schnellem Wege angeboten werden. Startschuss ist am Montag, 30. März 2020.

Angesiedelt ist das Projekt bei der Stabsstelle Soziales und Integration der Stadt St. Ingbert. “Hier und heute ist ein solidarisches Miteinander gefragt. Wir haben jetzt die Chance, etwas Positives für St. Ingbert zu bewirken”, ist sich Mike White, Leiter der Stabsstelle, sicher. Für die Koordination ist Christina Wieth zuständig als neu berufene ehrenamtliche Beauftragte für Soziales und Integration.

Hilfsangebote aller Art aus der ganzen Region (Stadt / Kreis / Land) können unter ichwillhelfen@st-ingbert.de angemeldet werden. Hilfesuchende wenden sich bitte an Ichbrauchehilfe@st-ingbert.de. Auch über die öffentliche Gruppe “St. Ingbert hilft” in Facebook werden Hilfsangebote koordiniert.

Die Servicestelle ist von Montag bis Freitag telefonisch unter 06894/13 – 861 oder Mobil 0176 – 3289 1218 von 09 bis 15 Uhr erreichbar.

Hilfsangebote in Rohrbach:

Anlässlich der Corona-Virus Pandemie bietet in Gemeinschaftsarbeit der Ortsrat Rohrbach, die Pfarrgemeinde Heiliger Martin/Rohrbach und die Kolpingfamilie Rohrbach den älteren hilfsbedürftigen Mitbürger*innen ihre Mithilfe beim Einkaufen von Grundnahrungsmitteln an.

Ehrenamtliche Helfer nehmen per Telefon Ihre Bestellungen auf, erledigen die Einkäufe mit Hilfe des Busses der Kolpingfamilie und liefern die Waren bis zu Ihnen an die Haustür. Die Ware muss bei Lieferung direkt bezahlt werden, die Dienstleistung selbst ist kostenlos.

Ansprechpartner für die Bestellungen sind:

Pfarramt Heiliger Martin: Pfarrbüro (8:00 bis 12:00 Uhr) Telefon: 06894 5 12 46

Ortsrat Rohrbach: Ortsvorsteher Roland Weber Telefon: 06894 58 05 64

Kolpingfamilie Rohrbach: Seniorenbeauftragter Heinz Abel Telefon: 06894 5 73 87

Bitte denken Sie daran, bei der Bestellung Ihre Postanschrift anzugeben!