Feuerwehr bewahrt Biotop vorm Austrocknen

Ein Anrufer informierte am Montagabend, 07.05.2018, die Feuerwehr und teilte mit, dass der Tümpel im Bereich Katharina-Loth-Straße (auf dem Gewerbegelände DNA) in St. Ingbert fast ausgetrocknet sei. Amphibien und sich darin befindende Kaulquappen drohte der sichere Tod. Umgehend fuhr ein Einsatzfahrzeug die Einsatzstelle an. Mit einem Tanklöschfahrzeug wurden 5000 Liter Wasser in das Biotop eingeleitet, sodass die Amphibien, v.a. die Kaulquappen gerettet werden konnten.

Foto: Julian Adam / Feuerwehr St. Ingbert
Die Feuerwehr bewässert ein Biotop.

(Pressemitteilung der Feuerwehr)