Feuerwehr unterstützt bei Unfallaufnahme

Die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert rückte am Sonntagabend, den 13.3.2022, auf die Spießer Landstraße in St. Ingbert aus. Zuvor ereignete sich auf der Landstraße zwischen Spiesen und St. Ingbert- Höhe Friedhof – ein Unfall zwischen einem Roller und einem PKW. Der Roller-Fahrer wurde verletzt und durch den Rettungsdienst versorgt. Einsatzkräfte der Feuerwehr leuchteten den Bereich der Unfallstelle großflächig aus, damit ein Gutachter den Unfall rekonstruieren konnte. Der Einsatz für die freiwilligen Helfer dauerte mehrere Stunden. Im Einsatz befanden sich 15 Einsatzkräfte mit drei Einsatzfahrzeugen.

Weiterhin waren die Polizei, der Rettungsdienst, ein Abschleppwagen sowie ein Unfall-Gutachter vor Ort.

Foto: Florian Jung
Nach einem schweren Unfall leuchtet die Feuerwehr die Unfallstelle für die Unfallaufnahme aus.