Gefährliche Körperverletzung in der Poststraße

Am 8. Januar um 15:30 Uhr kam es in der Poststraße in St. Ingbert zu einer gefährlichen Körperverletzung. Der Fahrer eines weißen Peugeots, Typ A/Bipper (Transporter), stieg an der roten Ampel, gegenüber der Paketstation, aus seinem Fahrzeug aus und sprach einen, hinter ihm im Auto befindlichen Mann, neben dessen SUV auf eine vorangegangene verbale Auseinandersetzung an. Der Fahrzeugführer des SUVs soll dem Mann des Transporters gegenüber handgreiflich geworden sein und ihn mit Tritten und Schlägen verletzt haben. Bei der Rangelei zwischen den beiden Männern wurden die Brille und das Fahrzeug des Geschädigten beschädigt.

Zeugen, die den vorgenannten Tathergang beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei St. Ingbert in Verbindung zu setzen.