Gottesdienst am 21.06.2022 am Kreiskrankenhaus St. Ingbert

Im Saarland organisieren die örtlichen Demenznetzwerke jedes Jahr eine Reihe von regionalen Veranstaltungen. Mit Vorträgen, Tagungen, Gottesdiensten, Benefizkonzerten usw. machen sie die Öffentlichkeit auf das Thema Alzheimer und andere Demenzerkrankungen aufmerksam. Immer wieder geht es darum, auf die Situation der etwa 1,6 Millionen Demenzerkrankten und ihrer Familien in Deutschland hinzuweisen. Auch wenn gegenwärtig eine Heilung der Krankheit nicht möglich ist, kann durch medizinische Behandlung, Beratung, soziale Betreuung, fachkundige Pflege und vieles mehr den Kranken und ihren Angehörigen geholfen werden.

Zum Sommeranfang veranstalten wir am Dienstag, 21. Juni 2022, 16:00 Uhr auf der Terrasse der Caféteria am Kreiskrankenhaus St. Ingbert einen Gottesdienst für Menschen mit und ohne- Demenz, zu dem wir Sie alle, ob Betroffene oder Angehörige, herzlich einladen möchten.

Bleiben Sie verbunden, lassen Sie uns unsere von Demenz betroffenen Mitmenschen nicht ausschließen und gemeinsam barrierefrei den Sommeranfang mit einem Gottesdienst feiern. Die Besucher benötigen einen tagesaktuellen Coronatest.