Halloween in St. Ingbert: ein voller Erfolg

Halloween erfreut sich gerade bei den Kindern sehr großer Beliebtheit. Bei bestem Herbstwetter veranstaltete das Stadtmarketing St. Ingbert erstmalig in der Fußgängerzone eine große Halloweenparty mit Rahmenprogramm und zahlreichen Ständen. Mit minimalem Kostenaufwand stellte man etwas auf die Beine, das alle Erwartungen übertaf. In der Innenstadt gingen verkleidete Hexen, Monster und andere Gestalten durch die Straßen mit der Forderung: “Süßes, sonst gibts Saures”. Die Anmeldungen zum Kürbisschnitzen waren so zahlreich, dass man die Teilnehmerzahl beschränken musste. Den Anschluss machte eine imposante Feuershow am Abend.

Die Geschäfte waren an Halloween gruselig geschmückt (Foto: Miriam Flieger)Foto: Miriam Flieger
Die Geschäfte waren an Halloween gruselig geschmückt (Foto: Miriam Flieger)

WSSI – Wir sind St. Ingbert e.V. war ebenfalls mit einem Stand vertreten und machte kostenlose Gruselfotos, die direkt ausgedruckt und mitgenommen werden konnten. Der Andrang war so groß, dass um 18:00 Uhr alle Fotos verbraucht waren. Zum Glück waren aber noch genug Süßigkeiten zum Verteilen da.

 

WSSI war mit einer kostenlosen Fotoaktion im Foyer der Stadthalle vertreten (Foto: Benjamin Noll)
WSSI war mit einer kostenlosen Fotoaktion im Foyer der Stadthalle vertreten (Foto: Benjamin Noll)