Historische Ausstellung mit Jubilaren

73

Der Verein der Briefmarkensammler St. Ingbert lud am vergangenen Woche zu einer besonderen Veranstaltung in das Kulturhaus Rentrisch ein. In einer Ausstellung wurden 175 Jahre Postamt St. Ingbert, sowie 30 Jahre Mauerfall thematisiert und mit einer Sondermarke mit dem St. Ingberter Stiefel geehrt. Das Motiv dieses St. Ingberter Wahrzeichens war zuletzt in der Zeit des Saargebiets 1951 auf einer Briefmarke erschienen.

Der erste Vorsitzende der Briefmarkenfreunde, Alfred Schneider, begrüßte an beiden Tagen die Gäste.

Foto: Angelika Bastian
Schirmherr Stefan Toscani bei seinem Grußwort.

Schirmherr, Landtagspräsident Stefan Toscani, betonte in seinem Grußwort die Wichtigkeit von Briefmarken und postalischen Dokumenten als Zeitzeugen einer vergangenen Zeit. Der Tag des Mauerfalles soll sowohl ein Tag der Freude, aber auch als ein Tag der Erinnerung an unsere Verantwortung gesehen werden. Aber auch Oberbürgermeister Prof. Dr. Ulli Meyer, sowie Hartmut Richter als DDR-Zeitzeuge des hielten eine Rede. Die ausgestellten Exponate wurden unter der Leitung von Alfred Schneider zusammengestellt.

Foto: Angelika Bastian