Impulsvortrag im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche

Das Mobilitätsmanagement der Stadt St. Ingbert und die HTW Saar laden am Dienstag, 20. September 2022 um 18:30 Uhr, zu einem Impulsvortrag „Aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze in der urbanen und suburbanen Ver- und Entsorgungslogistik: Chancen für St. Ingberts Zukunft!“ im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche ein.

Der Verkehr ist mit einem Anteil von ca. 20 % der Treibhausgas-Emissionen in Deutschland einer der Hauptverursacher des anthropogenen Klimawandels. Ein Großteil davon entsteht zum einen durch die motorisierte Individualmobilität, zum anderen aber auch aus Transport- und Güterverkehren.
Damit vor diesem Hintergrund insbesondere die Lebens- und Aufenthaltsqualität in unseren Zentren und innerstädtischen Quartieren – auch als Grundlage für Klein- und mittelständische Gewerbeunternehmen – nicht weiter gehemmt wird, müssen auch im Bereich der Ver- und Entsorgungslogistik innovative Lösungen entwickelt werden.
Dabei steht nicht nur das Thema Treibhausgase und Erderwärmung im Fokus, sondern insbesondere im Hinblick auf die Mittelstadt St. Ingbert auch die Bewältigung der negativen Effekte, die aus den hohen Verkehrsmengen im Stadtkern resultieren.

Der Impulsvortrag von Professor Dr. Steffen Hütter, selbst Bürger der Stadt St. Ingbert, möchte in diesem Zusammenhang sowohl einen systematisierenden Blick auf die aktuelle Sachlage richten als auch Denkanstöße und Motivation geben, gemeinsam an klugen und innovativen Aspekten des Mobilitätswandels in St. Ingbert zu arbeiten. Das gemeinsame und koordinierte Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, Gewerbetreibenden, Unternehmen und städtischen Gremien birgt die Chance, die Lebensqualität unserer Stadt nachhaltig zu verbessern und somit auch auf lange Sicht eine attraktive Örtlichkeit für den Zuzug von Menschen und die Ansiedlung profitabler Unternehmen zu bleiben.
Ein vielfältiger und offener Gedankenaustausch zwischen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern während des Vortrages ist erwünscht.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://t1p.de/6pwwe

Die Teilnahme ist kostenfrei. Veranstaltungsort ist der „Kleine Sitzungssaal“ im Rathaus, 4. Etage, Am Markt 12 in St. Ingbert. Anmeldung bitte bis 16. September unter 06894/13-346 oder per Mail an dbecker@st-ingbert.de.