Irrsinn, Dummheit, Schnäppchenjagd

Das Kabarett “Die Buschtrommel” kommt am 8. Mai nach St. Ingbert

Selbst in unserer schnelllebigen Zeit gibt es noch Dinge, die Bestand haben. Zum Beispiel das Kleinkunstduo “Die Buschtrommel”. Andreas Breiing und Ludger Wilhelm treten gemeinsam seit 23 Jahren auf. 2016 feiern sie 20-jähriges Jubiläum des Gewinnes der St: Ingberter Pfanne. Grund genug, die beiden am Freitag, 8. Mai in der Reihe A la Minute Kulturmenü wieder einmal in die Ingobertusstadt einzuladen. Ihr aktuelles Programm haben sie mit dem vielversprechenden Titel “Schonungslos” versehen.

(Foto: Veranstalter)
(Foto: Veranstalter)

Nicht nur Wutbürger haben die Schnauze voll von der gegenwärtigen Politik. Und jetzt liefert die Buschtrommel tatsächlich noch weitere Gründe. Wer denkt “Das darf doch nicht wahr sein!” Wird eines Besseren belehrt. Und wer Lust hat, alles hinzuschmeißen, die Buschtrommel sagt, wohin.

 

Wem bei der ganzen Hektik und den unüberschaubaren Windungen des Lebens das Lachen vergangen ist, der sollte an diesem Abend nach St. Ingbert kommen. Und wer sich über gar nichts mehr wundert, erlebt Erstaunliches. Denn es gibt trotz allem viel zu lachen, sogar  – oder besonders – über Irrsinn, Dummheit, Korruption, über die größten Steuergräber, unglaubliche Schnäppchen für einen total beschränkten Kundenkreis oder den geläuterten Engel Hitler.

 

Aus dem Statistischen Bundesamt wird das Buddhistische Standesamt, und Waldorf-Schüler werden staunen, dass man „Bonuszahlungen“ ausdrucksstark tanzen kann. Kurz: Die Buschtrommel gibt ihr Bestes: Höhepunkte aus 23 Jahren und 9 Programmen, überarbeitet und aktualisiert. Natürlich kommen auch Neues und die Tagespolitik nicht zu kurz. Man darf gespannt sein.

 

Karten zum Abend mit dem Kabarett “Die Buschtrommel” am Freitag, 8. Mai, 20 Uhr in der St. Ingberter Stadthalle  sind im Vorverkauf zum Preis von 14 € (ermäßigt 11 €) erhältlich. Den Kartenverkauf übernehmen alle Proticket-Geschäftsstellen in Deutschland, unter anderem die Infotheke im Rathaus St. Ingbert und die Filialen des “Wochenspiegel”. Telefonisch gibt Karten unter der ProTicket-Hotline 0231/9172290 (Montag bis Freitag 09.00 – 20.00 Uhr, Samstag 09.00 – 16.00 Uhr) Ticket-Bestellung per Internet: http://www.proticket

 

Weitere Informationen bei der St. Ingberter Kulturverwaltung unter 06894/13523, Email kultur@st-ingbert.de. Homepage der Künstler: www.die-buschtrommel.de.