Kinowerkstatt St. Ingbert: Programm vom 16. + 17. Juni 2019

“Die endlose Nacht” (Sonntag, 16. Juni, 20 Uhr; Montag, 17. Juni, 20 Uhr)

Sie begann als Starlet an der Seite von Freddy Quinn, war lange Jahre TV-Kommissarin und glänzte in preisgekrönten Dramen. Hannelore Elsner stand fast sechs Jahrzehnte vor der Kamera – bis zuletzt. An Ostern diesen Jahres ist die Schauspiel-Legende im Alter von 76 Jahren gestorben.
Die Kinowerkstatt zeigt am Sonntag, den 16. Juni, um 20 Uhr und am Montag, den 17. Juni, um 20 Uhr einen ihrer ersten Filme, der zum Klassiker wurde: “Die endlose Nacht” von Will Tremper aus dem Jahr 1963 mit Harald Leipnitz, Mario Adorf, Wolfgang Neuss u.a. Es ist Hannelore Elsners Lieblingsfilm, den sie sich bei jeder Retrospektive wünschte.

———————————————–

“La Villa / Das Haus am Meer”

Der Jour fixe des französischen Films mit Untertiteln findet wegen Pfingsten ausnahmsweise am 3. Sonntag im Juni, den 16. 6. um 11.00 Uhr statt. Es läuft “La Villa / Das Haus am Meer” (2017, 107 min) von Robert Guédiguian, mit Ariane Ascaride, Jean-Pierre Darroussin, Anaïs Demoustier. Wiederholt wird er am Montag, den 17. Juni, um 18 Uhr.