Klimafreundliche Mobilität und Nachhaltige Beschaffung

Die Stadt St. Ingbert ist eine von 13 Modellkommunen, die im Rahmen des Projektes „Global Nachhaltige Kommunen im Saarland“ ein Nachhaltigkeitscoaching vom Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) erhält; gefördert von Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW).

Ziel ist es, die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 auf kommunaler Ebene zu untersuchen und eine Strategie mit konkreten Zielsetzungen für eine nachhaltige Kommunalentwicklung zu erarbeiten.

Vor diesem Hintergrund laden die Stadt St. Ingbert und das IfaS alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung zu den Themen „Nachhaltige Beschaffung“ (Grundlagen, Handlungsfelder, Praxisbeispiele) und „Klimafreundliche Mobilität im Gewerbe“ (Grundlagen, Einführung Elektromobilität, Betriebliches Mobilitätsmanagement, Praxisbeispiele) im Rahmen eines Wirtschaftsdialoges ein.

Die Informationsveranstaltung findet statt am:

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 16 Uhr,

im Rathaus, Am Markt 12, 66386 St. Ingbert,

Kleiner Sitzungssaal, 4. Etage (416)

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich aktiv an der Umsetzung der Agenda 2030 zu beteiligen und die Stadt St. Ingbert in ihren Nachhaltigkeitsbemühungen zu unterstützen. Kreative Beiträge, Ideen sowie Lob oder Kritik sind willkommen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis Dienstag, 15. Oktober, bei Nicole Raber, Tel. 06894/13-732 oder per Mail wirtschaftsfoerderung@st-ingbert.de gebeten.