Lauffreunde rund um St. Ingbert aufgepasst

Die DJK Sportgemeinschaft hat sich aus organisatorischen Gründen dazu entschieden, dass der gewohnte St. Ingberter Stadtlauf auch 2022 nicht stattfindet.
Bei Beginn der Planung waren die Unsicherheiten bezüglich Corona nicht abzuschätzen. Zudem ist im Februar zusätzlich die Ingobertushalle als zentraler Veranstaltungsort ausgefallen.

Doch das neue Organisationsteam wollte nicht untätig bleiben und hat als kurzfristigen Ersatz den 1. St. Ingberter Frühlingslauf ins Leben gerufen. Dieser findet am Freitag den 29.04.2022 unter dem Motto „RunForFreedom“ als Spendenlauf statt. Der Lauf wird auch seinen gewohnten Mittelpunkt in der Innenstadt verlassen und zieht mitten in die Natur. Die Laufstrecken befinden sich rund um den Wombacher Weiher und gehen teilweise komplett durch den Wald.
Auf Startgelder wird in allen Altersklassen verzichtet. Stattdessen werden Startspenden für den guten Zweck gesammelt. Damit möchte die DJK SG St. Ingbert mit allen Teilnehmern einen Beitrag zur Hilfe der schlimmen humanitären Folgen im Ukrainekrieg leisten. Das Geld wird für diesen Zweck an eine anerkannte Hilfsorganisation weitergeleitet. Nähere Informationen erfolgen zeitnah.
Die Veranstaltung im Kurzüberblick:
17 Uhr: 0.6 km Schüler U8 und Bambinis
17.15 Uhr: 1.2 km Schüler U10, U12, U14, U16
17.45 Uhr: 4.4 km Jedermann, Walking, Nordic Walking
18.30 Uhr: 9km Hauptlauf

Die komplette Ausschreibung, Streckenpläne, detaillierte Teilnahmebedingungen und der Anmeldelink befinden sich auf der Homepage https://stadtlauf-st-ingbert.de
Start und Ziel befinden sich in der Hanspeter-Hellenthal-Straße 68.
Eine Voranmeldung bis 22. April ist notwendig und empfehlenswert, um Warteschlangen und Startzeitverzögerungen zu vermeiden. Nachmeldungen sind nur limitiert bis 16.30 Uhr vor Ort möglich. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.
Die Zeitmessung und Anmeldung erfolgen wie in den Vorjahren in Zusammenarbeit mit der Firma Meisterchip. Ergebnislisten und Urkunden können selbst ausgedruckt werden und die Kleinsten erhalten eine Teilnehmermedaille.
Der DJK Sportverband hat Fairplay sowie die Gemeinschaft & Nähe zu den Menschen im Leitbild. Es zählen bei diesem Lauf also nicht die Siege, sondern das gemeinsame Helfen. Wenn jeder einen kleinen Teil beiträgt wird ein großes Ganzes erschaffen. Daher verzichtet der Ausrichter auf eine Siegerehrung und die Ausgabe von Preisen.
Die DJK SG St. Ingbert freut sich über jeden Teilnehmer, hofft auf gutes Laufwetter und will zeigen, dass man gemeinsam viel bewegen kann. Nähere Informationen und Rückfragen über die Geschäftsstelle unter Telefon: 06894-381026 oder per Email an: djk-sg-st.ingbert@t-online.de