Mehr Sicherheit Grundschüler der Pestalozzischule

Für mehr Sicherheit auf dem Schulweg für die Grundschüler der Pestalozzischule hat sich der Ortsrat Rohrbach schon vor 2 Jahren intensiv eingesetzt. So wurden in den letzten Monaten im Kreuzungsbereich Hochstraße/ Pestalozzistraße größere Baumaßnahmen nötig, um das Überqueren dieser starkbefahrenen Straße zu sichern. Neben dem Anbringen eines Zebrastreifens wurden nicht nur im größeren Umfang die Bürgersteige saniert, sondern auch für eine hinreichende Beleuchtung gesorgt. Somit ist eine sichere Überquerung der Straße auch in den dunklen Herbst- und Wintertagen für die Grundschüler gewährleistet.
Der Dank des Ortsrates geht an Herrn Thomas Diedrichs, Abteilung Straßen und Verkehr, für die Planung und Durchführung dieser Maßnahme. Einem Neuanfang in punkto Sicherheit und Gesundheit steht für die kleinsten unserer Schulkinder nach den Sommerferien daher nichts mehr im Wege.

Foto: Reinhard Gehring
Ortsvorsteher Roland Weber am Beginn am Fußgängerüberweg an neugestalteten Pestalozzistraße/Hochstraße.

Planung ist auch für die Sicherheit im Bereich der Bushaltestellen an der Gems. Schule St. Ingbert-Rohrbach auf der Siedlung durch Saarpfalzkreis.
Aber auch für die großen Schulkinder unserer Gems. Schule St. Ingbert-Rohrbach ( ehem. Johannesschule ) auf der Siedlung ist der Ortsrat in Kontakt mit der Bauabteilung des Saarpfalzkreises. Diese ist für die Gemeinschaftsschule als Träger zuständig und plant zur Zeit auch Umbaumaßnahmen für die Sicherheit der Schüler im Bereich der Bushaltestellen.