Neuer Stadtmeister gesucht

Vom 22. bis 28. Juli 2019 findet in St. Ingbert die Stadtmeisterschaft im Fußball statt. Ausrichter in diesem Jahr ist der FC Viktoria St. Ingbert. Gespielt wird zunächst in zwei Dreier-Gruppen, wobei jede Mannschaft je ein Heim- und ein Auswärtsspiel bestreitet. In Gruppe A treffen DJK St. Ingbert, SG Hassel und SV Rohrbach aufeinander. In Gruppe B konkurrieren TuS Rentrisch, SV Oberwürzbach und FC Viktoria St. Ingbert um den Einzug in die Finalspiele um Platz drei und eins, die am Sonntag, 28. Juli, um 15 und 17 Uhr im Betzentalstadion des FC Viktoria 09 ausgetragen werden.
Die Gruppenphase startet am Montag, 22. Juli, um jeweils 19 Uhr mit den Duellen DJK St. Ingbert gegen SG Hassel auf dem Rasenplatz Obere Rischbach (DJK) und TuS Rentrisch gegen Viktoria St. Ingbert auf dem Rasenplatz in Rentrisch. Zum zweiten Spieltag am Mittwoch, 24. Juli, um jeweils 19 Uhr empfängt in Gruppe A die SG Hassel auf heimischem Kunstrasen den SV Rohrbach, in Gruppe B bekommt es der SV Oberwürzbach zu Hause auf Rasen mit TuS Rentrisch zu tun. Den Abschluss der Gruppenphase bilden am Freitag, 26. Juli, jeweils um 19 Uhr die beiden Partien SV Rohrbach gegen DJK St. Ingbert in den Rohrbacher Königswiesen und FC Viktoria St. Ingbert gegen SV Oberwürzbach im Waldstadion Betzental.
Die beiden Gruppen-Zweiten spielen dann am Sonntag, 28. Juli, um 15 Uhr um Platz drei und vier, ehe um 17 Uhr, ebenfalls im Betzentalstadion der Viktoria, die beiden Gruppen-Ersten das große Finale um die St. Ingberter Stadtmeisterschaft austragen. Im Anschluss an die beiden Finalspiele wird die Siegerehrung durch den Schirmherrn der Veranstaltung, Herrn Hubert Wagner, Geschäftsführer der Stadtwerke St. Ingbert GmbH, durchgeführt.