Neuer Verein “IGB-Treffen e.V.” nimmt erstmals am Parkfest teil

Foto: IGB-Treffen
Dieses Schmuckstück wird den Getränkestand von IGB-Treffen e.V. beim St. Ingberter Parkfest zieren.

Der Organisation von gemeinschaftlichen Veranstaltungen wie Motorradtreffen und Musik-Events, die Förderung des Motorsports, der Motorradtouristik, der Verkehrssicherheit und der nationalen und internationalen Beziehungen auf motorsportlicher Basis hat sich der neu gegründete Verein “IGB-Treffen e.V.” verschrieben. Beim St. Ingberter Parkfest stellt sich der Verein mit seinem im Becker-Bier-Style gehaltenen Getränkestand, leckeren Obersteiner Schwenkern, Rostwürsten, Kaffee und Kuchen erstmalig den Besucherinnen und Besuchern vor.
So ganz unbekannt ist der Verein jedoch nicht: Hervorgegangen aus einer Privatveranstaltung wird “IGB-Treffen e.V.” vom 15. bis 18. August 2019 bereits das 10. IGB-Treffen auf dem Gelände der Schäferhunde OG Nord veranstalten. Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer sind wieder eingeladen, sich zum IGB-Treffen begeben. Von dort aus können z.B. gemeinschaftliche Touren “rund um den Beckerturm” verabredet werden. Aber auch wer kein Motorrad sein Eigen nennt, ist in der Rothell herzlich willkommen – wie immer zu live Musik und bester Verpflegung. “IGB-Treffen e.V.” wird den Reinerlös des 10. Jubiläumsfestes einem guten Zweck zukommen lassen und freut sich, dass bereits einige bekannte Bandes wie AJR Brojekt, Dedi B., Rocks Off, usw. zugesagt haben und pro bono auftreten werden.
Mehr Infos zum Verein und zum 10. IGB-Treffen auf www.igb-treffen.de